Schachklub Lustenau 1921

Verschiedene Eröffnungen

Diese Seite stellt verschiedene Eröffnungsvarianten vor. Jede Eröffnung, die es im Schachspiel gibt, lässt sich anhand eines Codes bestimmen. Die Eröffnungen werden nach den Figuren geordnet, die als erstes ziehen. Außerdem hat jede Eröffnung auch noch einen Namen. Die häufigsten Eröffnungen werde ich hier vorstellen. Die häufigsten Eröffnungszüge sind laut der Eröffnungsdaenbank auf shredderchess.de folgende Züge: e2-e4, d2-d4, Sg1-f3 und c2-c4.

Eröffnungen mit e2-e4

Der Eröffnugszug e2-e4 wird vor allem Einsteigern ins Schachspiel empfohlen, er ist aber auch unter Großmeistern der häufigste Eröffnungszug. Je nach Antwort des Gegners ergeben sich daraus verschiedene Eröffnungen, die zusammenfassend die offenen Spiele genannt werden.

Eröffnungen mit d2-d4

Die Eröffnung mit d2-d4 ist laut shredderchess.de die zweithäufigste. Aus diesem Zug ergeben sich die halboffenen Spiele.

Die königsindische Eröffnung mit Sg1-f3

Die Königsindische Eröffnung ist eine geschlosene Eröffnung.

Die englische Eröffnung mit c2-c4

Diese Eröffnung gehört zu den geschlossenen Spielen, da weder der d- noch der e-Bauer als erstes gezogen wurden.